Hannes, Fjordpferdewallach, geboren 2010 – Cool bis in die Haarspitzen

 

Hannes kam im Dezember 2013 direkt von seinem Züchter zu mir. Seine Lernbereitschaft und Coolness begeisterten mich vom ersten Moment an. Während seiner Ausbildung bewies er sich immer wieder als zuverlässiger Allrounder. Unerschrocken und geduldig in allen Lebenslagen versteht er es mit seinen großen treuen Augen und dem weichen Ponyschopf die Herzen und das Vertrauen von Jung und Alt zu erobern.

 

Hannes' Geduld und Gutmütigkeit sind klasse. Egal in welchem Umfeld hat er die Ruhe weg.

 

Unsere Anfänge in der Ausbildung zum Therapiepferd. Hannes muss an allerlei Übungen und Materialien gewöhnt werden. Auch dreijährig war Hannes schon "ein ganz Großer".

 

Ausgleich und Seele baumeln lassen muss auch für Hannes sein. Im Watt fand er es super!

 

Hannes mit Schäfchen Thommy. Die beiden mochten sich sofort.

 

 

 

Lotti, Deutsche Reitponystute, geboren 2016 – Sie erobert Herzen im Sturm

 

Lotti wird noch nicht als Therapiepferd eingesetzt. Sie genießt zurzeit ihre Kinderstube und soll schonend die Welt und das Pferde 1x1 kennenlernen. Ob der kleine Wildfang später Therapiepferd, Kinderpony oder sportlicher Ausgleich für mich werden möchte, kann sie sich noch ein paar Jahre überlegen. Bis dahin guckt sie sich hoffentlich eine ganze Menge von Onkel Hannes ab.

 

 Erste Kontaktaufnahme mit Hannes.

 

 Ausflug zur Fohlenschau, voller Stolz auf mein bildhübsches Fohlen.

 

 Giraffe Lotti, wenn die Beine zu lang sind für den kleinen Hals muss man sich zu helfen wissen.

 

Toben mit Freundin Dinah. Nichts macht mehr Spaß als zusammen Hannes zu ärgern.